Yoga trifft Psychologie - der Podcast mit Herz

Yvonne Müller

Den Wald atmen- Therapie für Körper, Seele und Geist

Tauche mit mir ein in die Nahrungsquelle Wald

22.06.2021 24 min Yvonne Müller

Yoga Natur pur
im wahrsten Sinne des Wortes: in der Natur tanken wir am besten auf. Natur ist direkt, Natur ist klar, kraftvoll und dennoch sanft. In der Natur finden wir Hinweise auf unseren Lebensweg, Zeichen und kleine Wunder.

Yoga ist Natur, Yoga bringt Dich zurück zu Deiner Natur. In der Natur erlebst Du das Zusammenspiel der Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther.

Beim Waldbaden nimmst du die Natur mit allen Sinnen wahr. Der Anblick der grünen Bäume und der reinen Natur hat eine beruhigende Wirkung. Der Mensch ist Teil der Natur.

Unter Waldbaden versteht man den achtsamen Aufenthalt im Wald, bei dem die Aufnahme der Waldatmosphäre und der enge Kontakt zu der Natur im Fokus stehen. Waldbaden soll dazu verhelfen, Entschleunigung zu finden, neue Lebensfreude zu schöpfen und Energiereserven einmal ordentlich aufzufüllen.

In Kombination mit Bewegung, Meditation und Achtsamkeitsübungen schaltet Dein Körper automatisch einen Gang zurück, senkt den Blutspiegel und schaltet in die Tiefenentspannung. Die sauerstoffreiche Waldluft wirkt sich außerdem positiv auf deinen Kortisol-Spiegel aus.Also, ab in den Wald. Aber wie funktioniert Waldbaden überhaupt? Anders als beim Wandern oder Laufen geht es nicht darum, ein bestimmtes Ziel zu erreichen oder an seine persönlichen Grenzen zu gehen. Es ist viel mehr die bewusste Wahrnehmung des Waldes, auf die es ankommt.

Yoga Natur pur
im wahrsten Sinne des Wortes: in der Natur tanken wir am besten auf. Natur ist direkt, Natur ist klar, kraftvoll und dennoch sanft. In der Natur finden wir Hinweise auf unseren Lebensweg, Zeichen und kleine Wunder.

Yoga ist Natur, Yoga bringt Dich zurück zu Deiner Natur. In der Natur erlebst Du das Zusammenspiel der Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther.

Beim Waldbaden nimmst du die Natur mit allen Sinnen wahr. Der Anblick der grünen Bäume und der reinen Natur hat eine beruhigende Wirkung. Der Mensch ist Teil der Natur.

Unter Waldbaden versteht man den achtsamen Aufenthalt im Wald, bei dem die Aufnahme der Waldatmosphäre und der enge Kontakt zu der Natur im Fokus stehen. Waldbaden soll dazu verhelfen, Entschleunigung zu finden, neue Lebensfreude zu schöpfen und Energiereserven einmal ordentlich aufzufüllen.

In Kombination mit Bewegung, Meditation und Achtsamkeitsübungen schaltet Dein Körper automatisch einen Gang zurück, senkt den Blutspiegel und schaltet in die Tiefenentspannung. Die sauerstoffreiche Waldluft wirkt sich außerdem positiv auf deinen Kortisol-Spiegel aus.Also, ab in den Wald. Aber wie funktioniert Waldbaden überhaupt? Anders als beim Wandern oder Laufen geht es nicht darum, ein bestimmtes Ziel zu erreichen oder an seine persönlichen Grenzen zu gehen. Es ist viel mehr die bewusste Wahrnehmung des Waldes, auf die es ankommt.

Feedback

Hat Dir mein Podcast gefallen und Du möchtest das mal loswerden? Hast Du Tipps und Herzensthemen für mich, die Du gern in diesem Podcast hören willst? Dann schreib mir gern. Alles Liebe Namaste' Deine Yvonne

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts